039 007 41000 o.  service@allgemeiner-tierhilfsdienst.eu


erstellt am: 01.07.2017

Olli

Rasse: Mischling
Alter: geb. ca. Juni 2016
Geschlecht: Rüde, kastriert
Familie: aufgewecktes, freundliches Kerlchen
Hunde: etwas ungeübt, aber durchaus verträglich
andere Tiere: aufgeregt, greift aber nicht an
allein sein: er kann alleine bleiben, muss allerdings noch ein bisschen lernen

 

Herkunft

Olli kam als Fundhund zu uns. Er lief auf der Straße zwischen Rohrberg und Bierstedt umher. Der Süße war sehr schüchtern und hatte Angst vor jedem / jeder Fremden. Wir sammelten ihn erstmal ein und gaben ihm ein ruhiges Zimmer. So konnte Olli sich beruhigen und entspannte sich schnell.

Foto-Galerie

Wie er sich bei uns entwickelt hat

Es dauerte nicht lange und Olli erlag unserem Charme – oder war es umgekehrt? ;o) Olli ist ein total entzückender junger Kerl. Niemand kann sich seinem Charme entziehen. Er ist neugierig und einfach fröhlich.
Bei Fremden ist er anfangs zurückhaltend, taut aber ganz schnell auf. Beim Spaziergang ist er sehr angenehm und freut sich durchaus über Suchspiele und ein bisschen Aktion oder Sport.

Was wir uns wünschen

Sie suchen einen netten mittelgroßen Begleiter in allen Lebenslagen? Bitte sehr, hier ist er. Sicherlich muss dieser Jungspund noch eine Menge lernen, aber das wird er mit liebevoller Anleitung leidenschaftlich gerne tun.

Ein zweiter Hund wäre wohl nicht das Problem, denn Olli tobt sehr gerne mit einer unserer Hündinnen. Von ihr lässt er sich in die Schranken weisen und wenn sie nicht mehr will, dann respektiert er es. Nur sollte der Hund der Familie nicht zu den Langweilern gehören, denn dann wären weder Olli die Sportskanone noch der ruhigere Vertreter glücklich.