039 007 41000 o.  service@allgemeiner-tierhilfsdienst.eu


erstellt am: 20.09.2017

Gonzales

Rasse: Shetland-Pony
Alter: geb.ca.2009
Geschlecht: männlich, kastriert
Ausbildungsstand: angeritten
Stockmaß: 110 cm
Besonderes: sehr verfressen, neigt zu Hufrehe
vermittelbar als: Nettes Pony von nebenan. ;o)

 

Herkunft

Gonzales kam zusammen über eine Sicherstellung des Veterinäramtes mit 11 Großpferden zu uns. Sie waren fast verhungert, schrecklich verwurmt und herunter gekommen. Die Hufe wurden ewig nicht gemacht, genau wie die Zähne, und wir wundern uns wirklich, wie die Stuten unter diesen Bedingungen ihre Fohlen so goß bekommen haben. Allerings ist aufgefallen, dass das kleine Pummelchen Gonzales nicht ganz so „abgerockt“ war. Da hatte er großes Glück, ein Shetland Pony zu sein.

Foto-Galerie

Wie er sich bei uns entwickelt hat

Gonzales konnte leider nicht mit den anderen auf dei große Wiese ziehen, da er zu Hufrehe neigt. Oder wir hätte ihm einen Fresskorb aufsetzen müssen. Das wollte wir ihm nicht antun. So ist er im Moment bei uns als Beistellpony für unsere Heidi.
Gonzales ist immer leib und freundlich. Manchmal ein bisschen stur – er ist halt ein Pony. Aber sonst einfach nur zauberhaft. Charakterlich ist er durchaus auch für erfahrene Kinder geeignet. Allerdings konnten wir nicht ausprobieren, was bisher mit ihm gemacht wurde., Angeritten scheint er zu sein, ob er noch mehr kann, ist leider unbekannt.

Was wir uns wünschen

Ich glaube, Gonzales wäre ein tolles Trickpony. Wer also Spaß an dieser Art der Bodenarbeit hat, wird mit Gonzales einen tollen Partner bekommen. Er sollte halt nur nicht ständig so viel zu Futtern zur Verfügung haben – sonst wird er irgendwann platzen oder anfangen, wie ein Ballon davon zu schweben. Von seinen Hufen wollen wir da mal gar nicht reden.

Wir suchen also eine Familie mit Reheerfahrung, einem guten Hufschmied und Lust, mit diesem netten Kerlchen noch ein bisschen was zu unternehmen. Als „Rasenmäher“ ist er einfach zu schade. Wie alle anderen Shettys auch.