039 007 41000 o.  service@allgemeiner-tierhilfsdienst.eu


erstellt am: 02.03.2017

Chilli und Xylino 06.02.2017

Diese beiden hübschen Pferdchen wurden durch das Veterinäramt sichergestellt. Leider konnte sich die Besitzerin nach der Trennung von ihrem Gatten nicht mehr gut um Haus, Kinder und Tiere kümmern. Nach mehrmaligen Kontrollen kamen die beiden zu uns.

Chilli ist ein noch nicht eimal 3 Jahre alter, entsprechende frecher Lewitzer-Schecke. Der Bursche ist „noch“ Hengst und wird schnellstmöglich gelegt. Er ist ein aufgeweckter, wunderhübscher Kerl, der endlich Erziehung braucht.

Xylino ist ein 1998 geborener Traber-Wallach. Leider wurde sich in den letzten Monaten nur mäßig um ihn gekümmert, sodass zuerst die Zähne in Ordnung gebracht werden müssen, bevor wir auf Gewichtszunahme hoffen können. Auch ein Blutbild wurde in Auftrag gegeben, da er leider an Ataxi leidet. Diese kann durch die Unterernährung und Anämie verstärkt werden. Warum sie im Moment so stark ist, wird das Blutergebnis zeigen.

Beide haben Milben an den Beinen und wir müssen regelmäßig mit einem entsprechenden Mittel waschen. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.